Artikelsuche Informationen News
14.11.2019 - Dithmarschen - das letzte Abenteuer Europas
Weiter
14.11.2019 - Verkäufer m/w/s zu sofort gesucht.
Weiter
14.11.2019 - Wie ihr uns auf Facebook findet
Weiter
Partner und Siegel
Sie sind hier: / Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Widerrufbelehrung/Widerrufrecht

Sie  haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BW-Laden, Neustadt 23-25, 25813 Husum, husum@bw-laden.de, Tel.:04841/3544 Fax: 04841/665945), über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden oder uns anrufen.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Wenn Sie mit Pay Pal bezahlt haben, bietet PayPal Ihnen an, die Kosten der Rücksendung zu übernehmen.
Siehe Hier:

Die AGB von PayPal lautet:

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden "ANB") legen die Bedingungen fest, zu denen PayPal den Inhabern deutscher PayPal-Konten kostenlose Retouren (im Folgenden "Kostenlose Retouren" genannt) anbietet. Kostenlose Retouren wird ausschließlich für Inhaber von deutschen PayPal-Konten zur Verfügung gestellt, die diesen Service durch Eingabe ihrer mit ihrem PayPal-Konto verknüpften E-Mail-Adresse unter www.paypal.de/retouren aktiviert haben. Bei dem PayPal-Konto muss es sich um ein Privatkonto handeln; für Geschäftskonten sind Kostenlose Retouren nicht verfügbar. Die Aktivierung des Services Kostenlose Retouren auf dem PayPal-Konto muss vor dem Antrag auf Erstattung geschehen.

Diese ANB beschreiben die ab 08.03.2016 geltenden Regelungen für Kostenlose Retouren. Mit Ihrer Anmeldung durch Aktivierung Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich ausdrücklich mit den hier aufgeführten ANB einverstanden.

Wir empfehlen Ihnen, diese ANB zu drucken oder zu speichern und aufzubewahren.

Welche Vorteile bringt der Service "Kostenlose Retouren"?

Wenn Sie online Produkte gekauft und mit PayPal bezahlt haben und innerhalb der Rückgabefrist und gemäß den jeweiligen Rückgabebedingungen des Händlers zurücksenden, können Sie eine Erstattung der Versandkosten der Rücksendung beantragen, sofern der Händler nicht bereits seinerseits kostenlose Rücksendungen anbietet.

Kostenlose Retouren gilt ausschließlich für Retouren per Standardversand (keine Express-Optionen) und nur für Inhaber von deutschen PayPal-Konten, die nicht gesperrt oder eingeschränkt sind. Sie müssen den Service durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse unter www.paypal.de/retouren aktiviert haben.

Sie können die Erstattung der Rücksendekosten innerhalb von 30 Kalendertagen ab dem Datum der Rücksendung in Ihrem PayPal-Konto beantragen. Wählen Sie dazu auf der Seite Aktivitäten den zurückgesendeten Artikel aus. Klicken Sie auf "Erstattung der Rücksendekosten beantragen", um den Antrag zu stellen.

Wann kann ich Kostenlose Retouren nicht in Anspruch nehmen?

In den folgenden Fällen ist Kostenlose Retouren ausgeschlossen: für Einkäufe, die nicht oder nicht vollständig mit PayPal bezahlt wurden, für Einkäufe, die einen Verstoß gegen die PayPal-Nutzungsbedingungen darstellen, für digitale Güter und Gutscheine, für Produkte, für die Rücksendekosten bereits vom Händler übernommen oder erstattet wurden, sofern die Zahlung für die Produkte nicht vollständig mit PayPal durchgeführt wurde (also etwa bei Zahlung (auch teilweise) mit Bargeld, Reiseschecks, Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln). Kostenlose Retouren kann nur für Produkte in Anspruch genommen werden, die vollständig mit PayPal bezahlt wurden, für Produkte, die gemäß den Rückgabebedingungen des Händlers nicht zurückgesendet werden können (z.B. nach Ablauf der Rückgabefrist oder für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden), für die Erstattung von Kosten, die durch Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Retouren entstehen,wenn Sie die Erstattung nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Rückversand von uns beantragt haben,für Einkäufe, die länger als 150 Tage zurückliegen.
Gibt es für die Erstattung im Rahmen von Kostenlose Retouren eine Obergrenze?

Ja. Wir erstatten pro Antrag maximal 25 Euro – diese Obergrenze gilt auch wenn die tatsächlichen Kosten im Einzelfall höher sein sollten. Wenn Sie mehrere Produkte in der gleichen Retoure zurücksenden, so gilt dies als eine Rücksendung und damit auch hier die Obergrenze von 25 Euro.

Gibt es für die Erstattung im Rahmen von Kostenlose Retouren eine Ausschlussfrist?

Ja. Wenn Sie online Produkte gekauft, mit PayPal bezahlt und die Produkte innerhalb der Rückgabefrist und gemäß den Rückgabebedingungen des Händlers zurückgesendet haben, können Sie bei PayPal eine Erstattung der Versandkosten der Rücksendung nur innerhalb von 30 Tagen nach dem Rückversand beantragen.

Wie oft kann ich den Service in Anspruch nehmen?

Kostenlose Retouren können maximal zwölfmal pro PayPal-Konto in 12 Kalendermonaten (zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember) in Anspruch genommen werden. Pro PayPal- Transaktionscode können maximal 3 (drei) Rücksendeanträge gestellt werden.

An wen kann ich mich bei Fragen zu Kostenlose Retouren wenden?

Wenn Sie Fragen zum Service Kostenlose Retouren haben, schreiben Sie an: kundensupportpaypalretouren-de@telusinternational.com.

Ist Kostenlose Retouren wirklich kostenlos?

Ja. Im Rahmen des Services fallen für Sie keine Kosten oder Selbstbehalte an, sofern die Obergrenze nicht überschritten wird.

Welche Dokumente muss ich meinem Antrag auf Erstattung beilegen?

Neben dem vollständig ausgefüllten Erstattungsformular benötigen wir einen geeigneten Beleg, der nachweist, dass Sie Rücksendekosten bezahlt haben, wie Sie diese bezahlt haben und aus dem eindeutig hervorgeht, welcher Betrag Ihnen erstattet werden soll.

A)Wenn Sie die Rücksendekosten direkt am Postschalter oder bei einem Kurier bezahlt haben, senden Sie uns bitte einen Einlieferungsbeleg der Post oder des Versandunternehmens, aus dem die Rücksendekosten hervorgehen, sowie ein Dokument, das nachweist, dass Sie die Rücksendung an den Verkäufer gesendet haben. Das können zum Beispiel Belege oder auch ein Foto der Retourensendung sein, auf dem die Empfängeradresse gut lesbar ist.
B) Wenn die Rücksendekosten bereits vom Kaufrückerstattungsbetrag abgezogen wurden, schicken Sie uns bitte einen Nachweis über den ursprünglichen Preis des zurückgeschickten Artikels, und einen Nachweis, aus dem der Kaufrückerstattungsbetrag und das Datum der Rückerstattung eindeutig und nachvollziehbar hervorgeht (wie z.B. die Bestätigungs-E-Mail, die den Empfang der Rücksendung bestätigt und den Kaufrückerstattungsbetrag ausweist). Fotos oder gescannte Bilder der Originaldokumente sind nur dann zulässig, wenn alle erforderlichen Angaben vollständig lesbar sind. Bewahren Sie die Originaldokumente unbedingt auf, um diese vorweisen zu können, falls die gesendeten Kopien nicht lesbar sein sollten.

Welche Regeln gelten bei unvollständigen Anträgen?

Falls Ihr Antrag unvollständig ist, müssen Sie alle fehlenden Dokumente innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum der Aufforderung per E-Mail nachreichen.

Wie bekomme ich mein Geld zurück?

Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, erhalten Sie eine Gutschrift in entsprechender Höhe auf Ihr PayPal-Konto.

Wie erfahre ich, ob mein Antrag auf Erstattung genehmigt wurde?

Wir halten Sie während der Bearbeitung Ihres Antrags per E-Mail auf dem Laufenden: Den Empfang Ihres Antrags auf Erstattung bestätigen wir noch am selben Tag (bzw. am nächsten Werktag, falls Sie Ihren Antrag nach 18.00 Uhr MEZ oder am Wochenende gesendet haben). Innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt Ihres vollständigen Antrags auf Erstattung informieren wir Sie, ob Ihr Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde. Bei Genehmigung wird der Erstattungsbetrag Ihrem PayPal-Konto innerhalb von 5 weiteren Werktagen gutgeschrieben.






Rückgabe-Folgen:

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen(z.B.Gebrauchsvorteile) herauszugeben.  Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die Bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.


Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahme Verlangens, für uns mit deren Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung